Es hat eine ganze, lange Weile gedauert, bis ich nach den ersten beiden Ausgaben diese Ausgabe fertig gestellt habe. Im Augenblick ist es für mich schwierig, neben Beruf und Privatleben Zeit für dieses Magazin (oder zum Fotografieren allgemein) herauszuschinden. Auch in der näheren Zukunft wird sich dies nicht ändern.

Daher werden auch diesmal einige Monate ins Land streichen, bevor die nächste Ausgabe herauskommen wird. Falls sich jemand finden sollte, der Lust und Zeit hat, an diesem Magazin nicht nur in Form von Fotos, sondern auch an der Gestaltung, der Auswahl der Bilder und dem Layout mitzuarbeiten, würde es diesem Projekt sehr helfen. Gefragt sind nur etwas Kreativität und die Bereitschaft, sich in das Textsatzprogramm Scribus hereinzuarbeiten (was nicht besonders schwierig ist).

Was den Inhalt angeht, werde ich in der nächsten Ausgabe versuchen, etwas weniger Schwerpunkte auf Naturfotografie zu legen, die in den ersten drei Ausgaben, wenn auch in jeglichen Variationen und Stilen, vorherrschend war.

Ich will daher hiermit alle Leser dazu anregen, für die nächste Augabe Beiträge in Form von Bildern und Bilderserien zusammenzustellen. Zeit gibt es diesmal genug.

Kommentar schreiben
Valid XHTML 1.0 Transitional